Wir sind ein forenbasiertes Rollenspiel und online seit 2002. Unsere Gründungsmitglieder haben ihre ersten Rollenspielerfahrungen in der unterdessen eingestellten "Mitteleuropäischen Föderation" (MEF) gesammelt, in der auch unser erstes Schiff, die USS Saipan, vom Stapel lief. Interne Streitigkeiten und das strukturelle System der MEF machten den Gründern allerdings nach etwa zwei Jahren das Leben - bzw. das RPG - schwer und führten letztlich zu ihrem Austritt aus dem Spiel, mitsamt der USS Saipan. Wenige Monate später rief A. Napp alias Sareth t'Khellian ein eigenes RPG ins Leben: www.uss-saipan.de. Hier gab und gibt es kein Beförderungssystem - befördert wurde, wenn es in die jeweilige Story passte. Das RPG war und ist demokratisch organisiert. Mitwirken konnte jeder, der Zeit für wenigstens einen Beitrag in drei Wochen und Spaß an Star Trek und dem kreativen Schreiben hat, ohne die Absolvierung von Akadamiekursen etc. Sehr bald gewannen wir die ersten Mitschreiber.

Obwohl der Star Trek - Grundgedanke von Gene Roddenberry unser Leitmotiv blieb, entwickelte sich unser RPG bald in den "non-canon"-Bereich. Das heißt, wir verwenden als Background-Material unserer Geschichten und Charaktere außer den offiziellen aus TV und Kino bekannten Star Trek - Fakten noch Informationen aus diversen Star Trek - Romanen, sowie Anregungen aus dem gesamten Science-Fiction-Genre. Einen detaillierten Überblick über die Organisationen, Personen, Völker und Welten unseres Rollenspiel-Universums finden Sie in der Datenbank . Um mitspielen zu können reicht aber zunächst der bekannte Star Trek - Background aus, auch wenn wir mittlerweile in den ersten Jahrzehnten des 25. Jahrhunderts spielen und eine Allianz zwischen Romulanern und Föderation besteht.

Im Frühjahr 2014 sah es zunächst so aus, als sei das Ende des RPGs und der USS Saipan - unterdessen das dritte Schiff dieses Namens und eine neu entwickelte Prokyon-Klasse - gekommen.  Studium, Arbeitsplätze und Familie unserer Mitspieler forderten ihren Tribut. Ein Monat herrschte Schweigen im Universum. Dann entschloss sich die Spielleitung, von der großen Saipan Abschied zu nehmen und die Abenteuer auf einem kleineren Forschungsschiff fort zu setzen: der USS Picard, die abseits der vertrauten Organisationen der Föderation zwischen den Galaxien gestrandet ist.

Neben der USS Picard sind weitere Sektionen unseres RPGs: Ch'Rihan - mit Ereignissen, die im Romulanischen Reich, im Sent oder dem TalShiar spielen -, UFP - mit Hintergrundinformationen aus der Föderation, sowie einen Nachrichtenchannel, der ab und an Wissensswertes aus Politik, Kultur etc. bietet. Diese Sektionen werden nicht kontinuierlich bespielt.

 


 

Ein Dank an Gene Roddenberry, den Schöpfer der Star Trek Vision!